Herzlich willkommen Anmeldung

auf der Website des BUSINESSYOGACENTER im D4

Neuer Lehrgang:

YuMan Resources® Practitioner 

Human Resources auf die neue Art:

Yoga- und Selbst­-Management im eigenen Unternehmen anwenden –
zur Förderung von Gesundheit und Wohlergehen im Management,
am Arbeitsplatz und im Privatleben. 

» Mit einem Klick zu Daten, Informationen und Anmeldung zu den Herbst-­/Winter­-Lehrgängen. 


Liebe Yoga-Praktizierende
Geschätzte Yoga-Interessierte

Es freut uns, dass Sie uns hier besuchen und gerne führen wir Sie auf den nächsten Seiten durch unser breites Angebot, stellen uns persönlich vor, lassen Bilder sprechen und regen neue Gedanken an. Nehmen Sie sich Zeit, sich bereits durch das Lesen in die Stimmung von Yoga zu versetzen, zu entspannen, Gelassenheit zu erfahren, still zu werden und zu geniessen. Gerne sind wir genau hierzu für Sie da!

Namaste – Ihr BYC-Team

Unsere aktuellen Unterrichtszeiten finden Sie auf unserer Website unter Stundenplan...

Top EventD4 Top Event

Donnerstag, 15. September 2016, 17.00h
Ort:
D4 Business Village Luzern

Kurzvorträge und Podiumsdiskussion mit Tobias Karcher, Jesuit und Leiter des Lassalle-Hauses, Edlibach, Zug und Diego Hangartner, Gründer des Institute of Secular Ethics and Mental Balance (ISEMB), Küsnacht sowie Marlis Noetzli, Yogalehrerin und -coach, Co-Gründerin des Business Yoga Center in Root D4. Weiterlesen...
» Download Flyer (PDF)

Rolf & MarlisYuMan Resources® Practitioner YRP Einführungsseminar

Die nächsten Ausbildungseinheiten finden 2017 in Zusammenarbeit mit dem Kurort Leukerbad statt.
Leitung: Marlis Noetzli und Rolf Zibung
Kosten:
Fr. 690.-

Human Resources auf die neue Art: Yoga und Selbst-Management zur Förderung von Gesundheit und Wohlergehen am Arbeitsplatz und im Privatleben.
Weiterlesen...

Mark BankLeben im Sinne des Ayurveda: Yoga und Vortrag

Samstag, 22. Oktober 2016 10.00h bis 16.00h
Ort: BalanceYogaCenter Rain, Grossweid 2, 1. Stock
Leitung: Mark Bank
Kosten: CHF 140.-

Bei diesem Workshop lernen wir die Doshas besser kennen und erhalten wertvolle und praktisch umsetzbare Informationen zu den Themen der typgerechten Ernährung und Empfehlungen für mehr Wohlbefinden in der kalten Jahreszeit. Weiterlesen...

AdelbodenYoga- und Wander-Retreat in Adelboden

vom 28. Oktober bis 1. November 2016
Leitung:
Marlis Noetzli

An einem verlängerten Wochenende – weg vom Alltagsgeschehen – sich einer leicht intensiveren und tiefgreifenden Yoga-Praxis widmen und gleichzeitig die faszinierende Bergwelt des Berner Oberlandes erkunden. Weiterlesen...

Claire DallozAlignment Workshop

Samstag, 12. November 2016, 14.00 bis 17.00h
Ort:
BalanceYogaCenter Rain, Grossweid 2, 1. Stock
Leitung:
Claire Dalloz
Kosten:
Fr. 80.-

Die richtige Ausrichtung des Körpers ist von höchster Priorität in der Asana-Praxis, insbesondere, wenn diese Praxis ein Leben lang dauern soll. Wie übt man die Haupt-Asanas richtig? Weiterlesen...

Maiensäss SporzYoga-Detox-Retreat-Woche in Madeira

mit Yoga, Ayurveda und Wandern neue Lebensenergie tanken

Samstag, 31. Juli bis Samstag, 7. August 2017
Leitung:
Marlis Noetzli

Inmitten der herrlichen Umgebung von Caniço sich eine Woche lang ausschliesslich der eigenen Lebensenergie widmen und sich dadurch dem eigenen Inneren (Sva = Selbst) annähern und diese Verbindung stärken. Weiterlesen...

Maiensäss SporzYoga-Retreat-Woche in Madeira

mit Yoga, Ayurveda und Wandern neue Lebensenergie tanken

Samstag, 7. August bis Samstag, 14. August 2017
Leitung:
Marlis Noetzli

Inmitten der herrlichen Umgebung von Caniço sich eine Woche lang ausschliesslich der eigenen Lebensenergie widmen und sich dadurch dem eigenen Inneren (Sva = Selbst) annähern und diese Verbindung stärken. Weiterlesen...

BusinessYogaCenter

Thema des Monats

pracchardanavidharanabhyam va pranasya’
Yoga Sutra 1.34, Patanjali

 

‘Atemübungen, die eine Betonung und Verlängerung der Ausatmung einschliessen, können dazu dienen, unseren Geist ruhiger werden zu lassen.’
Übersetzung von T.K.V. Desikachar

 

Das Verlangsamen und Anhalten der schnellen sich mitunter überstürzenden Gedankengänge ist eines der grossen Ziele des Yoga. Damit soll erreicht werden, dass sich das Denken aus den ‚Verschleierungen und Trübungen‘ erhebt und das Individuum zu seiner inneren Ruhe, Klarheit und Gelassenheit zurückkehren kann. Gemäss Yoga werden diese Attribute unserem Inneren zugeschrieben. Dieser Ort soll – so sagen es die alten Schriften – stets unberührt bleiben von der hektischen Aussenwelt, welche uns oft Rastlosigkeit, Wettkampf und Schnelllebigkeit vermittelt.

Diesen Ort der Stille wiederzuerkennen und im Alltag als ‚innere Oase‘ zu nutzen, könnte somit speziell in der jetzigen Welt sehr erstrebenswert sein. In einem klaren kurzen Satz vermittelt uns das Yogasutra 1.35 eine einfache und alltagstaugliche Möglichkeit, aus dem Gedanken-Hamsterrad auszutreten. Interessant wird es, wenn wir beginnen, uns im Alltag zu beobachten: Geschieht es nicht oft, dass wenn wir eine Arbeit erledigt haben, wir ein Ziel erreicht haben oder einen Gipfel bestiegen haben, wir lange und tief ausatmen und dann erst Mal eine angenehme Leere in unserem Kopf ist?

Die alten Rishis (Meister/Lehrer) scheinen in langem Selbststudium die natürlichen Reaktionen des Körpers studiert zu haben und die Effekte daraus verstanden zu haben. Uns bleibt hierfür oft kaum mehr Zeit. Doch: Wieso nicht einfach ausprobieren und anwenden, was uns die Schriften sagen und selber erforschen, ob es funktioniert?

Im eigenen Alltag könnte dies in etwas so funktionieren: Konzentriere Dich, wo immer Du gerade bist, einen Moment auf Deinen Atem und beobachte seine Bewegungen. Sind sie kurz, schnell und oberflächlich? Oder langsam tief und ruhig? Wenn ersteres der Fall ist, atme einfach in aller Ruhe jedoch bestimmt – gleich einem leichten Seufzer – tief aus. Dann beobachte, ob diesem Ausatem ein tieferer Einatem folgt und atme wieder lange aus. Wiederhole dies, so oft Du Dich dabei wohl fühlst. Verändert sich für einen Moment Dein Innenleben? Wird es etwas entschleunigter und stiller?

Je mehr Du diese kleine Übung in Deinen Alltag einbaust, je wirksamer wird sie. Sie kann sich dadurch mehr und mehr wie von selbst in Deinen Alltag einbauen.

Wir wünschen Dir beim Erforschen viel Erfolg und freuen uns, wenn sich kleine ‚Denkpausen‘ in Deinen Alltag daraus ergeben!

Herzliche Grüsse und Namaste

Marlis und Rolf

Und das ganze BYC Team